Walk&Talk- bring Körper und Gedanken in Bewegung

Willst du was bewegen, bring dich in Bewegung.

Walk&Talk kommt ursprünglich aus dem therapeutischen Kontext.
In Gehen kommen KÖRPER und Gedanken in Fluss,
beide Gehirnhälften werden angesprochen,
im freien Raum der Natur können Gedanken kommen und gehen und
es gibt viel Raum für kreative Lösungswege.
Für mich persönlich und im Kontext mit der Arbeit mit schüchternen, feinfühligen Menschen/Familien bietet die Natur noch ganz besondere Vorzüge.

Schüchterne, feinfühlige Menschen haben in der Natur die Ruhe und den Raum sich zu entfalten. Ohne die ganzen Eindrücken des Alltags, ohne die Reite der Stadt und ohne den direktenBlickkontaktmitmiroder der Begegnung mit fremden Menschen, können die Gedankenprozesse richtig in Schwung kommen.
Mal so ganz in Ruhe nachdenken.

Für Familien mit einem ganz kleinen Kind, kann die Variante der Beratung und des Coachings im Gehen eine wunderebare Vereinbarkeit bieten.
Ob im Tragetuch oder im Kinderwagen, die meisten kleinen Menschen sind an der frischen Luft und in Bewegung sehr zu frieden und können ohne Probleme mitgebracht werden.